Bericht Nummer 294 - 24. Januar 2015 | Drucken |  E-Mail

Kalibo und Alaskas Hauptstadt Juneau sind Schwester-Städte

 

Im Rahmen der diesjährigen Ati-Atihan Festivitäten fand am 13. Januar die offizielle Übergabe der entsprechenden Urkunde an den Bürgermeister von Kalibo im festlich geschmückten Pastrana Park statt.

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_001

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_002

 

Der freundschaftliche Link zwischen den beiden Städten ist dadurch begründet, dass in Juneau rund 10% der Bevölkerung aus den Philippinen stammen. Man könnte fast sagen, dass sich Juneau fest in Philippinischer Hand befindet.

 

Smile

 

Von den rund 3'000 Pinoys, die dort leben, stammen deren 800 aus unserer Provinz Aklan. 300 dieser Aklanons gehören dem Familien-Clan der Carillos aus Kalibo an! Bing wiederum ist über sieben Ecken herum mit den Carillos verwandt. Grund, dass wir zur Zeremonie eingeladen wurden.

 

Erst galt es sich zu registrieren.

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_003

 

Nach Abspielen der Amerikanischen und der Philippinischen Nationalhymnen sowie der Hymne von Aklan und jener von Kalibo begann die kleine Zeremonie.

 

Da unser deutscher Freund Hans und der Schreibende die einzigen Ausländer unter den geladenen Gästen waren, wurden wir kurzerhand dazu aufgefordert, die Delegation aus Juneau zu „vervollständigen“. Wink

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_004

 

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_004a

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_006

Der Bürgermeister von Kalibo, Mayor Lachica

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_007

Larry Snyder-Carillo von Juneau

 

Sind der Deutsche und der Schweizer nicht „würdige“ Vertreter der US-Stadt Juneau? Laughing

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_005

 

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass besonders der Schreibende, der der amerikanischen Politik und des US-Wirtschaftsgebahrens gegenüber sehr kritisch eingestellt ist, einen Amerikaner zu supponieren hatte. - Hier in den PI's sind wir halt alle „Canos“ (Americanos).

 

Wink

 

Nach den verschiedenen Reden und der Übergabe der entsprechenden Urkunde wurde eine kleine Fotoausstellung eröffnet.

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_008

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_009

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_010

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_011

 

Die Attraktionen beider Städte wurde in attraktiven Bildern aufgezeigt und dabei besonders der Kontrast zwischen dem winterlichen Alaska und dem tropischen Kalibo hervorgehoben.

 

150124-150113-kalibo-aklan-juneau-sistercities_012