Bericht Nummer 293 - 17. Januar 2015 | Drucken |  E-Mail

Ati-Atihan Makato 2015

 

Das alljährlich am 14. und 15. Januar stattfindende Ati-Atihan Festival von Makato faszinierte einmal mehr mit farbenfrohen und fantasiereichen Kostümen und lauter, sehr lauter Musik. Trommeln, Pauken und Xylophone sorgen für einen mitreissenden Rhythmus. Ein kleines „Ohrvoll“ bietet eine kurze Videosequenz.

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_012vid

Zum Video auf das Bild oder hier klicken

 

Das Ati-Atihan Fest wurde lange vor der spanischen Zeit gefeiert. Heute ist das Fest dem Santo Niño gewidmet.

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_001

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_002

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_003

 

Eigentlich wollte ich für einmal nicht über das Ati-Atihan Fest berichten, da es sich jedes Jahr mehr oder weniger im gleichen Rahmen abspielt.

 

Und doch......wenn man die fantasievollen, mit viel Aufwand und Liebe erstellten Kostüme sieht, wenn die rhythmischen Klänge ertönen und man besonders die im Umzug teilnehmenden Kinder beobachten kann, die mit Verve tanzen, so kann man nicht umhin......

 

Smile

 

Die Bilder sprechen für sich.

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_004

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_005

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_006

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_007

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_009

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_008

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_010

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_011

 

150114-makato-aklan-ati-atihan_012

 

Einmal mehr hatte Makato Wetterglück. Es blieb trocken und die meiste Zeit über schien die Sonne. Kalibo, das sein Fest über das Wochenende abhält, wird vom gleichen tropischen Sturm bedroht, der auch den Papstbesuch in Manila und Tacloban beeinträchtigen wird.