Bericht Nummer 283 - 25. November 2014 | Drucken |  E-Mail

Reise zur idyllischen Insel Camiguin - 1 (16.11.2014)

 

Mit unseren Freunden aus der Schweiz haben wir der Insel Camiguin einen viertägigen Besuch abgestattet.

 

Wie immer in den Philippinen, ist es nötig, neben einem Plan A auch noch einen Plan B (in manchen Fällen gar einen Plan C) in petto zu haben und auch sonst flexibel zu sein.

 

Es ist nämlich – ganz besonders bei der Fluggesellschaft CebuPacific - üblich, die Flugpläne mit dem Vermerk UFN (Until Further Notice – Bis auf Weiteres.....) zu versehen.

 

Frown

 

Die täglichen Flüge von Cebu nach Camiguin reduzieren sich entsprechend auf deren fünf pro Woche und die Flüge von Cebu nach Kalibo sind im November gänzlich gestrichen worden.

 

Das bedeutete, dass wir „unsere“ Insel Panay auf dem Rückweg via Iloilo anfliegen und von dort per Überlandbus zurück nach Makato fahren mussten.

 

141120-camiguin-trip-001

 

Der Flug am 16.11. führte uns von Kalibo entlang der Nordost-Küste der Insel Panay über die Guimaras-Strasse zum nördlichen Negros und von dort über die Danon Strait quer über die Insel Cebu nach Mactan zum Internationalen Flughafen von Cebu City.

 

141120-camiguin-trip-002

 

141120-camiguin-trip-003

Kurz nach dem Start in Kalibo

 

141120-camiguin-trip-004

Entlang der Nordost-Küste Panays

 

141120-camiguin-trip-005

Kurz vor der Landung auf Mactan - der Insel, die Cebu-City vorgelagert ist

 

Ein kurzer Abstecher nach Cebu-City brachte uns in die Altstadt.

 

141120-camiguin-trip-008

Ein typisches Haus im spanischen Kolonial-Stil

 

141120-camiguin-trip-009

Die Kathedrale von Cebu-City

 

Da der Weiterflug nach Camiguin am nächsten Morgen früh (sehr früh...!!!) auf 06:10 angesetzt war, übernachteten wir im luxuriösen Waterfront Airport Hotel & Casino, das direkt am Flughafen gelegen ist. Die Tagwache war trotzdem auf 04:00 angesetzt.

 

141120-camiguin-trip-007

 

Schlussendlich gings dann mit einer guten Stunde Verspätung in Richtung Camiguin los.

 

141120-camiguin-trip-010

 

141120-camiguin-trip-011

Kurz nach dem Start in Cebu

 

Insel-Hopping par Excellence.......

 

141120-camiguin-trip-012

 

Die Chocolate-Hills auf der Insel Bohol waren im frühen Morgenlicht gut erkennbar.

 

141120-camiguin-trip-013

 

Einige Minuten später tauchte die Insel Camiguin auf.

 

141120-camiguin-trip-014

 

Unter uns die Piste des Flughafens Mambajao.

 

141120-camiguin-trip-015

 

Ankunft in Mambajao.

 

141120-camiguin-trip-016

 

141120-camiguin-trip-017

 

Für die nächsten vier Tage stiegen unsere Freunde bei den Action Geckos ab, während dem Bing & ich im daneben liegenden Gästehaus von Silent-Gardens absteigen durften, von wo „unsere“bevorzugte Philippinen-Info-Homepage und Blog produziert werden.

 

141120-camiguin-trip-018