Bericht Nummer 273 - 12. Juli 2014 | Drucken |  E-Mail

Die Freude hält sich in engen, sehr engen Grenzen Frown

 

Vor einigen Tagen hörten wir im nahen Reisfeld ungewöhnlichen Motorenlärm. Ein Trax war mitten in den Reisfeldern mit Bauarbeiten beschäftigt.

 

140712-makato-aklan-new_road_001

 

Das mussten wir uns genauer ansehen.

 

140712-makato-aklan-new_road_002

 

In der Tat war bereits unweit unseres Hauses die Basis für einen Werkplatz geschaffen worden.

 

140712-makato-aklan-new_road_003

 

Wohl hatten wir gerüchteweise etwas von einer Umfahrungsstrasse gehört. Informationen waren aber nicht erhältlich. Nun stellen wir zu unserem nicht gelinden Erstaunen fest, dass der Bau der Umfahrungsstrasse offensichtlich bereits in Angriff genommen wurde.

 

140712-makato-aklan-new_road_004

 

Diese führt in einem Abstand von 120 – 150 Metern um unsere Liegenschaft herum. Wenig erfreuliche Aussichten! Frown

 

140712-makato-aklan-new_road_009

 

Unsere Nachbarn sind zwar begeistert, dass sie nun am Highway wohnen (in den PI's kann es nicht genügend betriebsam und laut sein), wir dagegen sind „not amused“.

 

FrownYell

 

So wie die Strassenführung mit markierten Holzzweigen ausgesteckt ist, wird sie direkt durch Nong Stanley's kleinem Paradies mitten durch dessen Fischteiche führen.

 

140712-makato-aklan-new_road_005

 

140712-makato-aklan-new_road_006

 

In der Zwischenzeit wurde eingangs von Makato ein Schild aufgestellt, das die Bauabsichten bestätigt.

 

140712-makato-aklan-new_road_006a

 

140712-makato-aklan-new_road_007

 

Erste Bau-Aktivitäten sind festzustellen, wobei ersichtlich wird, dass das Gelände, meist Reisfelder, Fischteiche und Sumpfgebiete, sehr warscheinlich eine grosse Herausforderung stellen wird. Ebenfalls muss der Makato-River überbrückt werden.Ob dies alles in der Planung wohl berücksichtigt wurde....?

 

140712-makato-aklan-new_road_008

 

An und für sich macht es Sinn, den Verkehr um den Stadtkern herum zu führen. Aber dass es gerade um unsere Liegenschaft herum sein muss........(St. Florian lässt grüssen Wink ).

 

Dagegen zeigt es sich, wie zügig hier vorgegangen wird. Da gibt es kein Planauflage-Verfahren, noch werden die Betroffenen mit einbezogen. Wenn die Gelder gesprochen sind, dann wird gebaut!

---------------------

Weiter zu

 

---> Baufortschritt 1

 

---> Baufortschritt 2

 

---> Baufortschritt 3


---> Baufortschritt 4

 

---> Baufortschritt 5