Bericht Nummer 117 - 09. November 2011 | Drucken |  E-Mail

Baubericht Nummer 40 – dritte Woche nach Bezug des neuen Hauses

Es wird weiter gebaut! - Hausbau 183. Tag

 

Erst wenn man in einem neuen Haus lebt, sieht man, dass das Eine oder Andere noch angepasst werden muss. Fazit: Es wird weiter gebaut. Smile

 

Wir haben kurz nach dem Einzug den ersten, intensiven Amihan (Nordostmonsun-)Regen erlebt und feststellen müssen, dass bei starkem Wind unsere „Dirty Kitchen“ verregnet wird. Also bauen wir ein zusätzliches Vordach an. - Wie gut, dass man hier solche zusätzlichen Bauten ohne grossen Papierkrieg errichten kann: Den Entschluss fassen und bauen - so einfach geht das!

 

111109-tag-183_ 001a

 

111109-tag-183_ 001

 

Aus demselben Grund haben wir uns entschlossen, die dem Wetter ausgesetzte Seite des „Pumpen-, resp. Waschhüüslis“ zu schliessen und einen zusätzlichen Stauraum insbesondere für Bing's Reis zu bauen.

 

111109-tag-183_ 003

 

111109-tag-183_ 002

 

Langsam füllen sich die restlichen Quadtratmeter des Grundstücks auf. Ein Camion nach dem anderen bringt ein Kies/Sand Gemisch, das den Untergrund bildet. Später füllen wir das Ganze noch mit Erde auf. Quite an undertaking! Smile

 

111109-tag-183_ 004

 

In der Zwischenzeit bepflanzt Bing überall dort, wo es bereits möglich ist, den Garten. Im Eingangsabereich ist ein Trockengarten mit Kakteen entstanden. Wie sieht dieser wohl in einem, zwei Jahren aus??

 

111109-tag-183_ 005