Private Homepage von Bing und Juerg Weber
Bericht Nummer 26 - 31. März 2010 | Drucken |  E-Mail

Tigayon-Hills and Caves

 

Die Tigayon Hills and Caves werden in allen Broschüren und auch im in Flight Magazin der CebuPacific Airways als weitere Sehenswürdigkeit Kalibo's angepriesen. In den Tigayon Höhlen sollen sich während des letzten Krieges philippinische Widerstandskämpfer versteckt und von dort aus die japanische Besetzer bekämpft haben.

 

In der Tat erheben sich die Tigayon Hills rund 30 Meter über die Reisfelder der Ebene von Kalibo, die einzigen Hügel weit und breit. In den Kalksteinfelsen haben sich Höhlen gebildet.

 

Obwohl ein grosses Schild an der Hauptstrasse die Richtung weist, verliert sich die Strasse bald einmal in den Reispaddies und der Streusiedlung des Barrios Tigayon. Hat man den Hügel gefunden und im Schweisse seines Angesichts erklommen – es ist Sommer und gegen 35° im Schatten!! - geniesst man einen interessanten Blick über den Aklan River und die Stadt Kalibo.

 

100331_tigayob_hills_01

Aklan River

 

100331_tigayon_hills_02

Blick auf Kalibo "la Belle"Wink

 
Bericht Nummer 25 - 26. März 2010 | Drucken |  E-Mail

Graduation Day

 

Bevor das Schuljahr zu Ende geht und die grossen Sommerferien beginnen, finden Land auf, Land ab “Graduation”-Feiern statt. Auch in Cayangwan. Die Primarschule befindet sich direkt gegenüber unserem Haus. Eine ganze Woche lang wurde geübt, die Reden geprobt und vor allem die Lautsprecheranlage ausprobiert, damit am grossen Tag ja alles gut klappte.

 

Am eigentlichen Graduation-Day begannen die Feierlichkeiten mit Reden des Barangay-Captains, der Schulleitung und eines verdienten und erfolgreichen früheren Schulabgängers. Danach wurde jede einzelne Schülerin, jeder einzelne Schüler aufgerufen und erhielten ein Diplom überreicht – vom Erstklässler aufwärts..... Begleitet wurde die Zeremonie vom immer gleichen, äusserst laut abgespielten Sousa-Marsch!

Laughing

 

100326_graduationday_ 002

 

100326_graduationday_ 003

 
Bericht Nummer 24 - 25. März 2010 | Drucken |  E-Mail

Der “Wet-Market” von Kalibo

 

Gegenüber des grössten Shopping-Centers in Kalibo, Gaisano, befindet sich der grosse Markt. Hier besorgen wir regelmässig Frischprodukte. Die Bilder sprechen für sich:

 

100320_kalibo_wetmarket 001

 

100320_kalibo_wetmarket 002

 

100320_kalibo_wetmarket 003

 

100320_kalibo_wetmarket 004

 

100320_kalibo_wetmarket 005

 

100320_kalibo_wetmarket 007

 

100320_kalibo_wetmarket 008

 

100320_kalibo_wetmarket 006

 
Bericht Nummer 23 - 19. März 2010 | Drucken |  E-Mail

Aklan Sport Komplex – Makato

 

Kürzlich wurde in Makato das Sportzentrum der Provinz Aklan in Makato eingeweiht.

 

100318_aklan_sports _complex_makato 001

 

Ein grosses Sportfest mit Teilnehmenden aus ganz Panay, der angrenzenden Inseln Negros, Nord-Mindanao und Guimaras fand in den neuen Anlagen statt. Wir hatten im Sinn, der Schluss-Veranstaltung beizuwohnen – typisch philippinisch jedoch wurden die Spiele einen Tag früher als offziell angegeben beendet.

 

So blieb uns nichts anderes übrig, als die leeren Sportstätten zu bewundern: Komplette Leichtathletik Anlagen mit 400 Meter Tartan-Bahn, Basket-Ball Feldern und Tennisplätzen sowie einem Sport Schwimmbad, das sich sehen lassen kann!

 

100318_aklan_sports _complex_makato 002

 

 

100318_aklan_sports _complex_makato 003

 

Da wäre manch Schweizer-Gemeinde neidisch, über solch perfekte Sportstätten zu verfügen. - Hoffen wir, dass in einem Jahr alles noch so dasteht, wie es gebaut wurde und die Anlagen auch anständig gewartet werden. - Zeifel sind erlaubt

 
<< Start < Zurück 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL