Private Homepage von Bing und Juerg Weber
Bericht Nummer 66 - 21. März 2011 | Drucken |  E-Mail

Baubericht Nummer 10 - Situation Hausbau nach 31 Arbeitstagen

 

Des ungewöhnlich schlechten Wetters wegen konnten wir in der letzten Woche nicht viel erreichen. In der Tat haben wir die Sonne in den letzten acht Tagen nie gesehen. Es regnete dermassen intensiv, dass die Bauarbeiten teilweise eingestellt werden mussten. Das ist besonders für die Arbeiter ärgerlich, da ihr Verdienst dadurch arg geschmälert wird.

 

110320-hausbau _tag 31_02

 

110320-hausbau _tag 31_03

 

Ein Lichtblick: Das Bauplakat mit Hinweis auf die Baubewilligung wurde nach einem Monat endlich ausgeliefert! Laughing Ein solches muss zwingend aufgehängt werden. In dieser Zeit haben unsere Arbeiter den Rohbau halbwegs erstellt.

 

110320-hausbau _tag 31_01

 

Bezüglich der Sicherheit haben wir es so organisiert, dass während der Woche immer ein Bauarbeiter auf dem Baugelände übernachtet. Am Wochenende übernimmt ein in der Nähe wohnender Bauer, Kutong, diese Aufgabe. Er lässt seine Kuh auf unserem Grundstück grasen und kann sie so ebenfalls im Auge behalten. Laughing

 

110320-hausbau _tag 31_04

 
Bericht Nr. 65 - 15. März 2011 | Drucken |  E-Mail

Farm für Kampfhäne

 

Den tierischen „Gladiatoren“ wird – zumindest bevor sie im Cockpit zum Kampf antreten, das Leben sehr angenehm gestaltet.

 

110306-rooster_farm_01

 

110306-rooster_farm_02

 

Sie werden in grossen Farmen gehalten, gut genährt und aufgepäppelt, für den Kampf fit gemacht und trainiert. Kraftfutter und „andere“ Mittelchen kommen sicher zur Anwendung, damit sie einen Kampf erfolgreich bestehen. Der Cockfight ist offensichtlich ein lukratives Geschäft, werden doch, besonders bei wichtigen Derbies enorme Summen verwettet.

 
Bericht Nummer 64 - 15. März 2011 | Drucken |  E-Mail

Baubericht Nummer 09 – Situation Hausbau nach 28 Arbeitstagen

 

Die Querträger sind betoniert und die ersten Backsteinmauern werden hochgezogen.

 

110312-hausbau_tag_28_01

 

110312-hausbau_tag_28_02

 

Die nächste grosse Arbeit die ansteht, ist die Konstruktion der Dachträger. - Noch stehen wir aber im Einfluss der La Niña. Wegen heftiger und andauernden Regenfälle musster zu Wochenbeginn die Arbeit ausfallen. Gestern hat es echt "geschüttet" - einen ganzen Tag lang!

 

110315-regenzone

 

Eigentlich wäre ja Trockenzeit - im März vor einem Jahr war es heiss und unser Land staubrocken! Offensichtlich befinden wir uns zur Zeit in der "falschen" Zone, ist es doch im Norden jahreszeitkonform trocken.

 
Bericht Nummer 63 - 08. März 2011 | Drucken |  E-Mail

Ausflug zum Phaidon Beach Resort (Pandan/Antique)

 

Sonntag, 06. März: Für einmal machten wir eine „typisch schweizerische“ Ausfahrt. Wir wollten in Erfahrung bringen, ob die Zufahrtsstrasse zur Phaidon Beach mittlerweile fertiggestellt wurde. In der Tat ist die Strasse nun – mit Ausnahme zweier Brückenübergänge – fertig betoniert. Phaidon Beach ist in einer guten Stunde von Makato her zu erreichen.

 

Die Anlage ist attraktiv gelegen mit verschiedenen Bungalows und einer schönen Restaurant-Terrasse.

 

110306_phaidon_beach_01

 

110306_phaidon_beach_02

 

110306_phaidon_beach_04

 

110306_phaidon_beach_05

 

Das Resort wird von einem Österreicher geführt, was lag deshalb näher, als dass wir für unseren Sonntags-Lunch Gulasch mit Knödel Laughing bestellten und danach eine guten Dessert genossen. Kurz, wir liessen es uns wohl ergehen. Mehr Info über die Phaidon Beach findet sich hier.
.

 

110306_phaidon_beach_03

 
<< Start < Zurück 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL